Avatar of Topcamping Redaktion Topcamping Redaktion - 03.11.2021 - Oberösterreich, Salzburg, Kärnten, Tirol, Wintercamping

Wintercamping in den schönsten Campingregionen Österreichs

Wenn der Sommer zu Ende geht, bedeutet das noch lange nicht, dass Campingfreunde auf ihre liebste Freizeitbeschäftigung verzichten müssen. Ganz im Gegenteil: Beim Wintercampen geht die Saison in eine grandiose Verlängerung! Unsere Top Camping Austria Plätze begeistern jedenfalls auch in diesem Jahr wieder mit fantastischen Winterangeboten, die so richtig Lust auf Pulverschnee und Hüttengaudi machen!

Tirol

Aktiv und Familienresort Tiroler Zugspitze
Relaxen und genießen am Fuße der Zugspitze

Badehaus im Winter, (c) ZUGSPITZ RESORT 4*S

Dass die Tiroler Zugspitz Arena ein Paradies für Wintersportler ist, muss gar nicht extra betont werden. Selbst der anspruchsvollste Skifahrer, Langläufer oder Schneeschuhwanderer fühlt sich hier ganz in seinem Element. Das Zugspitz-Resort bietet jedoch noch ein bisschen mehr. Attraktive Pauschalen mit vielen Inklusivleistungen beispielsweise. Von der Nutzung der modernen Aktiv- und Vitalwelt bis zum abwechslungsreichen Familienprogramm ist in den Packages bereits alles enthalten, was zu einem perfekten Campingurlaub im Winter gehört. Wenn Sie also nach dem Rodeln, Eisstockschießen oder Schlittschuhlaufen müde, aber rundum glücklich zurückkehren, dürfen Sie sich so richtig verwöhnen lassen. In der Sauna oder im Römischen Dampfbad, in der Solegrotte oder im Whirlpool.

Ferienparadies Natterer See
Wintercamping mit tollen Extras

Schneeschuhwandern, © Innsbruck Tourismus / Edi Groeger

Wer im Ferienparadies Natterer See mehr als zwei (Winter-)Nächte verbringt, hat gut lachen. Dann ist nämlich die Innsbrucker „Welcome Card“ bereits inklusive, und die hat es in sich. Mit ihr können Sie die öffentlichen Verkehrsmittel der Region (samt Skibus!) völlig kostenlos nutzen und gratis an geführten Winterwander-, Schneeschuh-, Ski- und Langlauf-Toren teilnehmen. Außerdem dürfen Sie sich auf zahlreiche Ermäßigungen für die verschiedensten Wintersport- und Freizeitaktivitäten freuen. Zu erleben gibt es rund um den Platz aber auch ohne „Welcome Card“ eine Menge. Schließlich gehören zur "Olympia SkiWorld Innsbruck" insgesamt neun phänomenale Skigebiete, die selbstverständlich auch für Freerider, Carver und Snowboarder wie geschaffen sind!

Erlebnis Comfort Camping Aufenfeld
Wintersport und Wellness der Extraklasse

Winterwandern im Wimmertal, © Zillertal Arena

Vorteilhafter könnte ein Campingplatz wohl kaum liegen: Camping Aufenfeld befindet sich nur etwa drei Kilometer von den Top-Skigebieten Hochfügen/Hochzillertal und Zillertal Arena entfernt. Und das Beste: Das Auto dürfen Sie ruhig stehenlassen, denn der kostenlose Skibus hält jede halbe Stunde direkt an der Einfahrt des Campingplatzes! Ist Ihnen an kalten Tagen eher nach wohlig-warmem Wasser, tauchen Sie ein in die fantastische Wasserwelt der Anlage, die neben einem modernen Hallenbad auch eine traumhafte Wellnessoase umfasst. Für Spaß und Gaudi bietet sich die 60 Meter lange Wasserrutsche mit Zeitmessung an: Wer hat da wohl die Nase vorn?

Camping Seeblick Toni
Winterfreuden für Romantiker und Aktivurlauber

Reintalersee im Winter, (c) Alpbachtal Tourismus/Berger Berhard

Was könnte schöner sein als ein romantischer Spaziergang rund um den winterlichen Reintaler See? Wenn es so richtig knackig kalt ist und die Schneekristalle in der Sonne glitzern, atmen Körper und Seele förmlich auf. Und auch sonst bietet der See zahllose Freizeitmöglichkeiten: Eislaufen und Eishockey beispielsweise, aber auch das beliebte Eisstockschießen. Langläufer können direkt beim Camping Seeblick Toni durchstarten, denn die Loipe liegt quasi vor der Tür. Die Nähe zu den Skigebieten am Achensee und im Zillertal garantiert Skifahrern jede Menge Abwechslung, und wer Lust auf einen Ausflug hat, ist schnell in Innsbruck oder in den berühmten Svarovski Kristallwelten. Abendlicher Höhepunkt ist eine Fackelwanderung zur Seealm.

Euro Camp „Wilder Kaiser“
Zwischen „Südsee-Flair“ und Winterwunderland

Außenpool im Winter, (c) Eurocamp Wilder Kaiser

Ganz egal, wie frostig kalt es auch sein wird, im Euro Camp „Wilder Kaiser“ herrscht das ganze Jahr über „Summerfeeling“. Möglich macht dies der neue Wellnessbereich mit ganzjährig beheiztem Innen- und Außenpool, mehreren Saunen und einem tollen Kinderparadies. Wer lieber draußen im Schnee aktiv ist, findet nicht nur auf den vielen Pisten Spaß und Erholung. Auch Winterwanderer, Langläufer und sogar Paragleiter kommen auf ihre Kosten. Kuschelige Behaglichkeit genießen Sie anschließend in den neuen Mobilheimen, die vor einiger Zeit auf einem separaten und sehr großzügigen Areal errichtet wurden. Oder wie wäre es mit entspannten Nächten in einer echten Tiroler Almhütte?

Tirol Camp Fieberbrunn
Direkteinstieg in den vielleicht schönsten Skizirkus Österreichs

Außenpool im Winter, (c) Tirol Camp Fieberbrunn

Tirol Camp Fieberbrunn hat sich für die kommenden Monate einige besondere Angebote für Sie ausgedacht. Von den „Wohlfühltagen im Winter“ über den „Tirol Camp Winterzauber“ bis hin zu den „Tiroler Relax Tagen“, da ist für jeden das passende Urlaubspaket dabei. Ideal, um im 1000 Quadratmeter großen Wohlfühlbereich „Energiebrunnen“ mal so richtig abzuschalten! Skifreunde dürfen sich auf eines der größten zusammenhängenden Skigebiete des Landes freuen. Der Einstieg in den berühmten Skizirkus Saalbach Hinterglemm Leogang und Fieberbrunn befindet sich nämlich direkt neben dem Platz! Hier findet Sie auf 270 Pistenkilometern alles, was das (Wintersport-)Herz begehrt!

Salzburg

Seecamp Zell am See
Winterträume werden wahr

Zell am See im Winter mit Schmittenhöhe und Kitzsteinhorn, (c) Zell am See-Kaprun Tourismus

Seecamp Zell am See ist bestens auf unternehmungslustige Wintercamper vorbereitet. Neben einem Skischuhtrockenraum, einem mobilen Skiverleih inklusive Service, einem Skiraum und vier Winterbrunnen begeistert der Platz mit einer Skibushaltestelle, die gleich im Eingangsbereich liegt, sowie einer direkten Anbindung an die Langlauf-Loipe. Beste Voraussetzungen also, um den Winter so richtig zu genießen! Von gemütlichen Buckelpisten und einfachen Familienabfahrten bis zu traumhaften Tiefschneeabfahrten bleiben rund um Schmittenhöhe und Kitzsteinhorn auch tatsächlich keine Wünsche offen. Insgesamt warten mehr als 400 Pistenkilometer und rund 120 Seilbahn- und Liftanlagen auf erlebnishungrige Wintercamper. Für Abwechslung sorgen viele malerische Winterwanderwege inmitten einer herrlichen Bergkulisse.

Sport Camp Woferlgut
Winterparadies für aktive Camper

Skitour zum Ronachkopf,  (c) Zell am See-Kaprun Tourismus

Im Sport Camp Woferlgut steht die Bewegung an der frischen Luft auch im Winter im Vordergrund. Lassen Sie sich mit dem kostenlosen Skibus direkt in die Skigebiete Zell am See und Kaprun bringen. Von dort aus haben Sie Zugang zum sensationellen Gletscherskigebiet am Kitzsteinhorn. Langläufer können direkt am Campingplatz in die 3,4 Kilometer lange Loipe Bruck einsteigen. Auch das Eislaufen ist direkt am Platz und am Zeller See möglich. Weitere beliebte Winteraktivitäten sind das Schneeschuhwandern, Skitouren, wunderschöne Winterwanderungen über ein 25 Kilometer langes Winterwegenetz sowie rasante Rodelpartien. Und falls Sie dann doch mal Lust auf etwas Wellness oder ein paar sportliche Schwimmzüge haben: die 4500 Quadratmeter große Badewelt des Sportcamps umfasst fünf Poolanlagen, darunter befindet sich auch ein beheiztes 50-Meter-Sportbecken!

Oberösterreich

Camping Berau
Ein Winter wie aus dem Bilderbuch

Winterwanderung auf der tiefverschneiten Postalm, © WTG, Helmut Müller

Der winterliche Wolfgangsee ist ein absoluter Traum. Vor allem in der Weihnachtszeit, wenn der traditionelle Wolfgangseer Advent für besinnliche Stimmung sorgt. Aber auch nach Weihnachten ist die zauberhafte Winterlandschaft rund um Camping Berau einfach unbeschreiblich schön. Ob Sie nun die wunderbaren Winterwanderwege am Zwölferhorn erkunden oder im Postalm Winterpark all die verlockenden Pisten und Loipen erobern, allerbeste Erholung ist Ihnen in jedem Fall garantiert. Selbstverständlich verwöhnt Sie Camping Berau mit einer einzigartigen Wohlfühlatmosphäre. Die einmalige Lage direkt am See ist Balsam für die Seele und schenkt Ihnen pure Entspannung. Abgerundet wird Ihr Wintercamping-Erlebnis durch ein platzeigenes Fitnessstudio, einen Massageraum, eine Sauna sowie private Mietbäder.

Kärnten

Camping Schluga
Wintercamping mit 1001 Möglichkeiten

Skitour am Nassfeld, © Martin Steinthaler

Eislaufen am Pressegger See, Wintersport-Vergnügen auf den vielen Pisten des Nassfeldes, Rodeln und Langlaufen, Schneeschuhwandern und Pferdeschlittenfahrten: Der Winter bei Camping Schluga ist ungemein vielfältig. Zudem bietet Ihnen die Anlage auch im Winter ein tolles Aktivprogramm, das neben dem traditionellen Perchtenlauf und einer romantischen Fackelwanderung zum Jahresausklang auch interessante Begrüßungsabende für neu angekommene Gäste umfasst. Kärntens größtes Skigebiet erreichen Sie übrigens ganz bequem mit dem Bus, der alle 20 Minuten direkt vor dem Platz hält. Wer lieber in der Anlage bleibt, baut mit den Kindern einen Schneemann oder lässt sich im exklusiven AlpinSpa verwöhnen.